Welcher Ort ist der beste für das zweite Treffen?

Ging es bei der ersten Verabredung noch darum, sich möglichst gut kennenzulernen, kann man es beim zweiten Date getrost etwas ruhiger angehen lassen. Schließlich habt Ihr beide ja bereits festgestellt, dass Ihr eine gemeinsame Basis habt. Und dass Ihr Interesse an einem Wiedersehen, an einem Fortführen der Beziehung habt!

Nichtsdestotrotz sollte das zweite Treffen aber gut geplant werden. Setze Dich daher ein wenig mit der frage „Zweites Date – wohin?“ auseinander. Du weißt nicht, was in diesem Fall angesagt ist? Dann hätte ich so einige Vorschläge für Dich!

Zweites Date – was machen?

Wie bereits oben erwähnt: Näher kennengelernt habt Ihr Euch ja bereits. Daher kann das zweite Date auch ruhig mit ein wenig mehr Action verbunden sein. Sprich: Ihr müsst Euch nicht unbedingt (noch einmal) im Café treffen. Sondern könnt auch ruhig etwas aktiver werden.

  • Wie wäre es beispielsweise mit einer Partie Minigolf?
  • Oder einer Runde Bowling oder Kegeln?
  • Dabei könnt Ihr Euch gleich mal im Kräfte messen üben – und noch sehr viel Spaß dabei haben.

Im Sommer gibt es ebenfalls einige wunderbare Sachen, die man beim zweiten Date unternehmen kann.

  • Etwa einen kleinen Radausflug oder eine Runde mit dem Boot über den See rudern.
  • Oder wie wäre es mit einem Ausflug ins Schwimmbad?
  • Auch der Stadtpark ist in dieser Hinsicht immer wieder eine gute Idee: Nach einem gemütlichen und ausgedehnten Spaziergang könnt Ihr gemeinsam ein Eis schlemmen oder ein kleines Picknick veranstalten.

Das Wetter spielt nicht so ganz mit? Ein Glück, dass es das Kino gibt! Dabei könnt Ihr bei der ein oder anderen Szene sicherlich gut auf Tuchfühlung gehen. Eine Alternative für alle kulturell Interessierten: Museen. In Deiner Stadt gibt es garantiert so einiges, was in der Hinsicht geboten ist – da lohnt es sich einmal, die aktuellen Ausstellungen näher zu begutachten! Oder Ihr besucht gemeinsam ein Konzert von dieser Band, die gerade so angesagt ist – Du siehst, es gibt so einiges, was man beim zweiten Date machen kann!

Zweites Date – welche Tipps solltest Du noch kennen?

Aber Achtung: Je spezieller der Vorschlag ist, umso mehr rate ich Dir, Dein Date noch mal um Rat zu fragen. Nicht, dass er oder sie mit mürrischer Miene neben Dir her trottet… Zugleich wird er oder sie sich natürlich geschmeichelt fühlen, um Rat gefragt zu werden. Und die gemeinsame Planung ist zugleich wunderbar dafür geeignet, sich noch einmal näher zu kommen, eine gewisse Verbundenheit und Vertrautheit aufkommen zu lassen.

Was gibt es beim Date selbst zu beachten?

  • Wähle auch hier einen Ort aus, an dem Ihr beide Euch wohlfühlt.
  • Umso entspannter seid Ihr dann auch!
  • Zugleich gilt auch bei dieser Verabredung: Versuche, möglichst locker an die Sache heran zu gehen.
  • Ja, ich weiß: Das sagt sich immer einfacher als es letzten Endes ist.
  • Doch erzwingen lässt sich der Erfolg nun mal nicht.
  • Und eine Beziehung auf Biegen und Brechen zu erhalten, das ist nun wahrlich nicht Sinn und Zweck des Ganzen.
  • Die Basis für eine gelungene Partnerschaft ist gelegt – nun kann es nur noch besser werden!

Wie du es schaffen kannst, ihn oder sie erfolgreich zu erobern oder den Richtigen oder die Richtige zu finden, indem du durch unseren Test ein auf dich angepasstes Coaching bekommst!

mann frau