Ein kleiner Guide fürs zweite Treffen

Ihr habt Euch beide zum ersten Mal getroffen – und es war schön. So schön, dass Ihr beide sehr an einer Fortsetzung interessiert seid. Doch schon rasen Deine Gedanken: Wie sollst Du Dich bei Eurer zweiten Verabredung bloß verhalten? Darfst Du ihn oder sie küssen? Wo ist bloß der perfekte Ort für dieses Date und was sollt Ihr machen? Fragen über Fragen, die Dich zunehmend mehr beschäftigen. Hier möchte ich Dir wertvolle zweites Date Tipps und Ratschläge geben!

Zweites Date Treffen – was gibt es zu beachten?

Ähnlich wie beim ersten Date auch gibt es in dieser Hinsicht so einige (ungeschriebene) Dating Regeln, die es zu beachten gibt. Erstens, und das ist eigentlich die wichtigste Regel: Sei authentisch! Nehme (auch weiterhin) keine Rolle in, die Dir eigentlich gar nicht entspricht. Sei vielmehr ganz Du selbst, präsentiere Dich als das, was Du bist.

  • Alles andere wirkt einfach nur unglaubwürdig und unauthentisch.
  • Zumal der Gegenüber es meist sofort merkt, wenn der Andere eigentlich nur Theater spielt.
  • Und mal ganz ehrlich: Das hast Du doch gar nicht nötig, oder?
  • Schließlich hat JEDER so einiges vorzuweisen!
  • Scheue also nicht davor zurück, Deine Einzigartigkeit unter Beweis zu stellen.
  • Denn nur so wird Dein Date erkennen, was es an Dir hat – und Dich dafür umso mehr schätzen und lieben!

Ja, ich weiß, das sagt sich so einfach. Zumal man doch reichlich nervös ist und sich unbedingt von seiner Schokoladenseite zeigen möchte. Doch willst Du schließlich um DEINER SELBST WILLEN geliebt werden, oder? Und das geht eben nur, wenn Du Du selbst bist…

  • Versuche daher, Dich frei von den Erwartungen zu machen.
  • Und Dich vielmehr auf den Moment einzulassen.
  • Nur so kannst Du das Beste aus diesem herausholen – ich spreche da aus eigener Erfahrung!
  • Und instinktiv wirst Du schon wissen, wann der Zeitpunkt für den ersten Kuss gekommen ist.

Zweites Date – Kino ja oder nein?

Bei der zweiten Date Vorbereitung dreht sich natürlich viel um die Frage „Was unternehmen?“. Bei dieser Verabredung dürft Ihr Euch gerne näher kommen – und zwar so richtig nah. Und was ist da besser geeignet als ein schöner Kinofilm? Aber Achtung: Auch dieser will sorgsam ausgewählt sein! Der neueste Actionstreifen mit Jean-Claude Van Damme ist also weniger geeignet. Aber Achtung: Frage Dein Date besser vorher, ob der ausgewählte Film ihm oder ihr zusagt. So gehst Du auf Nummer sicher – und kannst bei gewissen Szenen ganz beruhigt seine/ihre Hand ergreifen.

Das mit dem Kino ist Dir zu langweilig?

  • Nun, dann gibt es immer noch die Möglichkeit, etwas in sportlicher Hinsicht zu unternehmen.
  • Sei es mit dem Rad, per Boot oder auch Rollerskaten oder Billard spielen – Möglichkeiten gibt es unzählige.
  • Macht aber etwas, wo Ihr gemeinsam aktiv seid und Euch näher kommen könnt.
  • Eine Ausstellung ist da beispielsweise weniger gut geeignet.

Und achte darauf, auch weiterhin umfassend auf Dein Date einzugehen. Gebe ihm oder ihr das Gefühl, ganz auf ihn/sie einzugehen. Indem Du zuhörst, Dich interessiert zeigst, Fragen stellst. Das schafft noch mehr Verbundenheit – und das ist die perfekte Voraussetzung dafür, dass es mit Euch beiden etwas wird…

Wie du es schaffen kannst, ihn oder sie erfolgreich zu erobern oder den Richtigen oder die Richtige zu finden, indem du durch unseren Test ein auf dich angepasstes Coaching bekommst!

mann frau