Wie erobere ich ihn?

Du willst wissen, wie Du diesen ganz bestimmten Mann endlich rumkriegen kannst? Wie Du es schaffst, ihn von Dir zu überzeugen? Welche Tipps wirklich helfen? Auf all diese Fragen haben wir die Antwort!

>>Wie du einen Mann in nur 7 Tagen erobern kannst<<

Wie einen Mann für sich gewinnen?

Erst einmal: Du kannst nur dann den richtigen Mann finden, wenn Du wirklich Du selber bleibst! Wenn Du zu dem stehst, was Du bist und was Dich auszeichnet. Sonst wirst Du Dich immer unter Wert verkaufen. Und vor allem verzweifelt wirken – und das willst Du hoffentlich nicht, oder?!?

    • – Doch schadet es natürlich nicht, sich ein wenig in Schale zu werfen.

 

  • – Ziehe daher Deine Lieblingsklamotten an, schminke Dich ein wenig und ziehe das Paar High Heels an, das schon lange auf seinen großen Auftritt wartet.

 

 

  • – Und auch ein wenig Lippenstift kann in diesem Fall nicht schaden…

 

 

Denn Männer sind nun mal optisch veranlagte Wesen! Die sehr stark auf visuelle Reize reagieren. Daher solltest Du Dir zumindest zu Beginn ein klein wenig Mühe geben..

Wie verliebt er sich in mich?

Ihr seid miteinander ins Gespräch gekommen – schön, das ist schon mal ein erster, ganz wichtiger Schritt! Doch wie geht es nun weiter?

    • – Wichtig ist, ihm nun zu zeigen, dass Du ein echtes Interesse an ihm und seiner Person hast.

>>Wie du einen Mann in nur 7 Tagen erobern kannst<<

  • – Denn JEDER Mann will nun mal geliebt und auch bewundert werden.

 

 

Stelle ihm daher viele Fragen! Nach seinen Hobbys, seinen Interessen, seinen Zielen, Wünschen und Träumen. Ein angenehmer Nebeneffekt dieser Strategie: Es kommt gar nicht erst zu peinlichen Gesprächspausen! Natürlich solltest Du ihm auch wirklich zuhören. Und ab und an ein bewunderndes Kompliment einzustreuen, schadet sicher auch nicht! Auch wenn er „nur“ stolz von dem entscheidenden Tor erzählt, dass er in der dritten Klasse gemacht hat.

 

    1. Wie erobere ich ihn?

Männer sind bekanntlich Jäger. Denen man (also hier eigentlich frau) es nicht allzu leicht machen sollte! Denn das Reizvolle an der Jagd ist ja auch immer der Vorgang des Jagens selbst. Wenn es mit dem „Erlegen“ zu schnell geht, dann ist er nicht selten fast ein wenig enttäuscht – und fragt sich, ob es das schon war?!?

Mache es ihm daher nicht zu leicht. Schließlich soll er das Gefühl haben, er muss schon ein wenig tun, um Dich haben zu können. Denn obwohl es ja eigentlich so ist, dass DU ihn eroberst, braucht er schon das Gefühl, es sei umgekehrt. Ansonsten fühlen viele Männer sich in ihrer „männlichen“ Ehre gekränkt, überrumpelt fast.

Daher schadet es nicht, die ersten Schritte zu tun und ihn anzuleiten. Doch dies auf subtile Art und Weise, so dass er denkt, er sei der Part, der die Initiative ergreift. Das ist eine kleine Kunst – doch eine sehr reizvolle.

Nachdem Ihr Euch ein wenig näher gekommen seid, solltest Du jetzt nicht mit ihm sofort auf und davon stürmen. Sondern Dich ein wenig zurückziehen, auch anderen die Gunst Deiner Aufmerksamkeit schenken. Übertreibe es dabei aber bitte nicht, das wäre des Guten denn auch wieder zuviel. Und im schlimmsten Fall bist Du an einen eifersüchtigen Kerl geraten, der mit dem Nebenbuhler dann aneinander gerät.. Nein, auch hier soll es eher subtil und doch deutlich wahrnehmbar für ihn zugehen!

Lasse ihn ein wenig zappeln. Um dann wieder auf ihn zuzugehen. Denn dieses kunstvolle Spiel der Verführung will nun einmal gespielt werden!

Zu lange sollte es allerdings auch nicht dauern. Denn irgendwann, nach Monaten unerfüllter Hoffnung, wird selbst der ausdauerndste Mann sich fragen, ob es überhaupt noch etwas bringt. Daher solltest Du versuchen, den richtigen Zeitpunkt abzupassen. Und dann wieder die Initiative ergreifen, um ihn weiter zu erobern…

>>Wie du einen Mann in nur 7 Tagen erobern kannst<<

Wie du es schaffen kannst, ihn oder sie erfolgreich zu erobern oder den Richtigen oder die Richtige zu finden, indem du durch unseren Test ein auf dich angepasstes Coaching bekommst!

mann frau