Ihn oder sie per Kurznachricht verzaubern

Du hast ihn oder sie kennengelernt – Deinen Traumpartner. Doch wie kannst Du ihm oder ihr nun näher kommen? Dazu gehört im Zeitalter von Smartphones und Co. auch, die perfekte SMS zu schreiben! Doch wie gelingt nun der beste SMS Flirt? Welche Tipps gibt es in diesem Bereich? Und was solltest Du besser vermeiden?

Wie geht das Flirten per SMS?

Das Problem hierbei ist: Man sieht nur den Text und hört keinen Tonfall. Daher lässt sich nicht unbedingt herausfinden, wie die Sätze nun gemeint sind: ironisch? Oder doch ernst? Und natürlich gilt es, abzuwägen, wie weit man gehen will – schließlich befindet man sich noch ganz am Anfang der Bekanntschaft. Was ist daher die richtige Balance zwischen offensivem Ranschmeißen und unterkühlter Zurückhaltung?

  • Beim SMS Flirt sollten sich beide kurz fassen. Schicke ihm oder ihr daher keine Romane.
  • Vielmehr gilt es, ihn oder sie neugierig auf Dich zu machen und zu zeigen, wie sexy, humorvoll,… kurz: wunderbar Du bist.
  • Auch ein bisschen geheimnisvoll zu sein, schadet nicht – im Gegenteil!

Erzähle ihm daher nicht von Deinem langweiligen und enervierenden Tag im Büro – sondern deute an, dass Dein Leben (gerade) sehr aufregend ist. Und noch etwas rate ich Dir: Überstürze nichts. Antworte daher nicht sofort auf seine Nachricht – sondern lasse den Anderen ruhig ein wenig zappeln. Ein weiterer Vorteil: Du kannst eine umso bessere und schönere Flirt SMS schreiben.

  • Zugleich solltest Du die SMS natürlich variieren.
  • Überrasche ihn oder sie daher mit neckischen und verführerischen SMS – gerne auch in einem langweiligen Meeting!

Und was ist eigentlich mit Smileys? An dieser Frage scheiden sich bekanntlich die Geister. Entscheide einfach, wie es DIR gefällt. Denkst Du, ein solches Emoticon ist zu bemüht, lasse es weg. Doch wenn es das Ganze auflockert – warum nicht? Zu überladen mit Smileys sollte die SMS allerdings auch nicht sein. Willst Du auf Nummer sicher gehen, wartest Du einfach ab, wie er oder sie die Sache handhabt.

Welche SMS Flirt Tipps gibt es noch?

Es gibt wohl kaum schönere SMS als jene mit den Worten „Ich denke an Dich. Ich vermisse Dich.“! Das verstärkt nicht nur die Sehnsucht, sondern ist auch eine wunderschöne Bestätigung. Daher kann solch eine SMS ruhig öfter kommen…

Und wie ist das nun mit den Witzen? Komplizierte Wortwitze oder arg missverständliche ironische Bemerkungen solltest Du besser sein lassen.Eine lustig geschriebene Nachricht ist jedoch sehr viel wirkungsvoller als 100 ernste Nachrichten – es kommt daher, wie so häufig, auf den goldenen Mittelweg an!

  • Auch über den ein oder anderen „(süßen) Kuss“ am Ende der SMS wird er oder sie sich garantiert freuen.
  • Das ist nämlich das Tüpfelchen auf dem I.
  • Doch übertreiben solltest Du es nicht.
  • Schließlich soll der Kuss ja etwas Besonderes sein – und ein Versprechen, dass das nächste Treffen umso flirtiger sein wird.

Und noch eine Bemerkung zu guter Letzt: Eine SMS dient immer auch dazu, die Zeit zwischen den beiden realen Treffen (optimal) zu überbrücken. Ein SMS Flirt ist kein Ersatz dafür! Daher solltet Ihr zwar in die Tasten hauen – aber auch daran denken, (bald) ein Treffen zu vereinbaren!

Wie du es schaffen kannst, ihn oder sie erfolgreich zu erobern oder den Richtigen oder die Richtige zu finden, indem du durch unseren Test ein auf dich angepasstes Coaching bekommst!

mann frau