Wann ist der Herzschmerz überwunden?

Herzschmerz – mit eines der unangenehmsten Gefühle überhaupt. Und etwas, das wohl schon jeder von uns mindestens einmal erlebt hat… Doch ist jedes Mal wie das erste. Genauso schmerzlich, genauso aufwühlend. Daher ist man für jede Hilfe dankbar, die man kriegen kann. Zum Beispiel eine Antwort auf die Frage: Wie lange dauert Liebeskummer eigentlich?


Was kannst Du tun, um den Liebeskummer zu bekämpfen?

Glücklicherweise gibt es so einige Strategien, die Dir dabei helfen, den Liebeskummer zu überwinden. Beispielsweise, indem Du den Schmerz anerkennst und akzeptierst. All Deine Gefühle zulässt – auch wenn dies im ersten Moment unvorstellbar schwer erscheint. Und vor allem Männer haben damit ja bekanntlich so ihre Probleme…

  • Doch ist das auszuhalten – dessen sei gewiss!
  • Zumal Du nicht alleine durch diese schwere Phase durch musst.
  • Suche Dir jemand Vertrautem, mit dem Du reden kannst.
  • Der Dir eine starke Schulter zum Anlehnen bietet, ein offenes Ohr für Deine Trauer, Deine Wut und Deine Verzweiflung.
  • Das allein ist in dem Moment schon sehr hilfreich.

Denn Reden hilft. Hilft dabei, die eigenen Gefühle zu analysieren, das Chaos, das im Kopf herrscht, zu ordnen. Und dabei, die Dinge wieder in rechtem Licht zu sehen. Mindestens genauso wichtig: Man erhält Beistand. In Form von ermutigenden Worten, die einem deutlich machen: So schlecht, so wertlos kann man doch nicht sein. Und das ist in dieser so schwierigen Phase, die nicht selten von Selbstzweifeln und mitunter sogar -hass geprägt ist, so viel wert.

Wie lange dauert Liebeskummer bei Männern und bei Frauen?

Doch wie lange dauert der Liebeskummer nun konkret? So pauschal lässt sich das leider nicht sagen. Vielmehr kommt es auf diverse Faktoren an. Etwa, wie lange die Beziehung gedauert hat und wie intensiv sie war. Es gilt also: Je länger und inniger, umso stärker wird leider auch der Herzschmerz sein – zumindest bei dem Partner, der verlassen wurde.

  • Eine weitere Rolle spielt dabei, wie groß die Gefühle gegenüber dem Anderen noch sind.
  • Verspüren beide, dass aus der Beziehung eigentlich schon länger die Luft raus ist, geht der Liebeskummer schneller vorbei.
  • Ebenfalls wichtig: Ob die negativen Gefühle wie etwa Trauer, Schmerz und Verzweiflung auch zugelassen und nicht einfach unterdrückt werden.
  • Letzteres mag zwar in dem Augenblick wie eine gute und bequeme Lösung erscheinen.
  • Doch die Emotionen lassen sich nicht einfach verdrängen – sondern kehren später umso heftiger zurück.

Doch dauert der Liebeskummer eigentlich bei Männern und Frauen unterschiedlich lang? Auch dies lässt sich nicht eindeutig sagen.

  • Fest steht: Männer gehen anders damit um als Frauen.
  • Tun sich schwerer, zu ihren Gefühlen zu stehen, vermeintliche Schwäche zu zeigen.
  • Stürzen sich daher lieber in eine neue Beziehung oder haben einen raschen One Night Stand.
  • Diese Strategie verfängt jedoch nicht.
  • Und so kann es tendenziell länger dauern, bis die Herren den Liebeskummer wirklich überwunden haben.

Frauen hingegen haben ein gutes soziales Netzwerk, das sie in schweren Zeiten auffängt – so auch bei akutem Herzschmerz. Und auch wenn die erste Phase sehr heftig ist und geprägt von viel Schokolade, schnulzig-traurigen Filmen und Liedern: Sie können häufig rascher nach vorne schauen. Und auf diesem Wege die Trennung verarbeiten, zu sich kommen und einer neuen Beziehung entgegensehen.

Wie du es schaffen kannst, ihn oder sie erfolgreich zu erobern oder den Richtigen oder die Richtige zu finden, indem du durch unseren Test ein auf dich angepasstes Coaching bekommst!

mann frau