Was könnt Ihr bei Eurem ersten Treffen unternehmen?

Ja, das erste Date. Das stellt uns so vor manche Herausforderung und bringt so manch einen etwas zum Verzweifeln. So etwa über die Frage, was um Himmels willen man bloß miteinander unternehmen soll. Oder wie das richtige Verhalten ist… Dir kommen diese Fragen nur allzu bekannt vor? Die Antworten gibt es hier!

Erstes Date – wohin?

Eine ganz wesentliche Frage rund um die erste Verabredung dreht sich um den perfekten Ort für das erste Date. Wohin soll es bloß gehen und welche Anforderungen sollte eine geeignete Location erfüllen?

  • Zunächst einmal sollte an dem jeweiligen Ort eine schöne Atmosphäre herrschen.
  • Das mag vielleicht etwas banal klingen.
  • Doch solltet Ihr beide Euch schließlich wohlfühlen!
  • Die Großraumdisco ist für das erste Date daher weniger geeignet.
  • Zumal diese auch Anforderung Nummer zwei nicht erfüllen kann: Ihr sollt Euch entspannt unterhalten können!

Kein Wunder, dass sich so viele für den Klassiker Café entscheiden. Du hast ein gemütliches Lieblingscafé, das noch dazu ausgezeichneten Kaffee zubereitet? Perfekt! Oder Du fragst einfach mal in Deinem Freundeskreis nach. Da kursieren sicher so einige Tipps!

Manch einen erschreckt jedoch die Vorstellung, sich mehrere Stunden lang „nur“ unterhalten zu müssen und mehr oder weniger statisch rumzusitzen. Ein wenig mehr Aktivität ist also gefragt. Doch was bietet sich in diesem Fall an? Etwa, gemeinsam zum Minigolfen zu gehen oder einmal (wieder) Bowling oder Kegeln auszuprobieren.

  • Oder wie wäre es mit einem schönen Spaziergang durch den Stadtpark?
  • Du hast Lust, wieder ein wenig Kindheitserinnerungen aufleben zu lassen?
  • Dann ist ein Besuch im Tierpark eine wunderbare Sache.
  • Du siehst: Es gibt so einige spannende und originelle Möglichkeiten, die das erste Date unvergesslich werden lassen!

Mein erstes Date – was tun?

Die erste Hürde hast Du mit der Auswahl des Ortes schon mal genommen. Du willst in dieser Hinsicht auf Nummer sicher gehen? Dann rate ich Dir, Dein Date frühzeitig in die Auswahl und Planung mit einzubeziehen. Das wird ihm/ihr schmeicheln – und Euch schon mal etwas näher bringen.

Und nun steht der große Tag endlich vor der Tür. Du bist nervös, verständlicherweise.

  • Ziehe Dir am besten etwas an, worin Du Dich wohlfühlst, worin Deine Persönlichkeit auch gut zum Ausdruck kommt.
  • Du kannst also getrost den knappen Minirock oder den Anzug im Schrank hängen lassen und in Deine Lieblingsklamotten schlüpfen – vorausgesetzt, diese sind sauber und nicht allzu zerknittert.

Bitte erscheine pünktlich. So banal dies auch klingen mag – doch eine deutliche Verspätung von mehr als zehn Minuten macht schon mal keinen guten Eindruck auf das Date. Und wirkt diesem gegenüber reichlich respektlos. Anders sieht die Sache natürlich aus, wenn Dich die öffentlichen Verkehrsmittel o.Ä. im Stich lassen. Dann gib aber bitte unbedingt Bescheid!

  • Unterwegs kannst Du Dir auch schon mal ein paar Gedanken über mögliche Gesprächsthemen machen.
  • Gut sind alle, die sich um Hobbys und Interessen drehen, um „leichtere“ Themen wie Reisen und kleine Episoden aus der Kindheit.
  • Auch Familie und natürlich der Freundeskreis sind immer wieder dankbare Themen in dieser Hinsicht.
  • Da könnt Ihr beide schnell vom Hundertsten ins Tausendste kommen.
  • Und die Zeit scheint wie im Flug zu vergehen!

Wie du es schaffen kannst, ihn oder sie erfolgreich zu erobern oder den Richtigen oder die Richtige zu finden, indem du durch unseren Test ein auf dich angepasstes Coaching bekommst!

mann frau