Worüber beim ersten Treffen reden?

Was macht das erste Treffen zum Erfolg? Wenn Ihr beide Euch stundenlang miteinander unterhalten könnt, vom Hundertsten ins Tausendste kommt und die Zeit scheinbar wie im Flug vergeht. Wenn Ihr beide Spaß miteinander habt, gemeinsam lachen könnt. Kein Wunder also, dass den richtigen Themen in diesem Zusammenhang eine sehr große Bedeutung zukommt! Doch welches sind nun die richtigen Gesprächsthemen beim ersten Date? Und was sollte diese auszeichnen? Hier verrate ich es Dir!

Was zeichnet gute Gesprächsthemen beim ersten Treffen aus?

Es gibt kaum etwas Unangenehmeres beim ersten Date: Beide sitzen stumm und zunehmend nervöser vor dem Anderen. Wissen beim besten Willen nicht, worüber sie miteinander reden sollen. Die Sekunden scheinen nicht vergehen zu wollen, dehnen sich aus wie Kaugummi. Und beide wünschen sich schließlich, an einem anderen Ort zu sein, dieser peinlichen Situation zu entkommen.

  • Umso besser, wenn man es gar nicht so weit kommen lässt und diesem effektiv vorbeugt!
  • Daher rate ich Dir, vorab einige Themen aufzustellen, auf die Du (im Notfall) zurückgreifen kannst.
  • Das ist nicht nur beruhigend, sondern hilft auch dabei, dass Date wirklich zum Erfolg zu machen.

Doch was sind nun die Eigenschaften, die ein gutes Gesprächsthema aufweisen sollte? Zum einen sollte es besonders beim ersten Treffen nicht allzu tiefgründig sein. Schließlich dient dieses Rendezvous dazu, den Anderen kennenzulernen, mitsamt möglichst viel seiner Facetten. Und wenn schon jetzt eine hitzige Diskussion entfacht wird, kann das schnell ins Ungute kippen. Themen wie Politik und Religion sollten daher besser erst einmal außen vor gelassen werden – zumindest solange, bis Du ihn oder sie besser einschätzen kannst.

  • Auch Krankheiten sind in diesem Zusammenhang kein sonderlich gutes Thema.
  • Logisch – verleitet dies doch nicht gerade zum miteinander lachen und Spaß haben. (Ausgenommen natürlich, Du erzählst von der lustigen Episode, als Du neulich die Grippe hattest.)
  • Besonders bei ernsten Krankheitsbildern weiß der Gegenüber nämlich meist nicht, wie er hierauf reagieren soll.
  • Daher: Vorerst lieber sein lassen!

Was sind nun gute Gesprächsthemen beim ersten Date?

Gut, jetzt weißt Du, worüber Ihr besser NICHT sprechen solltet. Doch was sind nun Themen, die ohne große Bedenken zur Sprache gebracht werden können? Grundsätzlich alle, die Interesse am Gegenüber bekunden!

  • Frage ihn oder sie daher nach seinen/ihren Interessen, nach den Lieblingshobbys.
  • Danach, wie der perfekte Samstag und/oder Sonntag für ihn/sie aussieht, womit er/sie sich in der Freizeit gerne beschäftigt.
  • Er oder sie wird von ganz alleine begeistert erzählen – und Dir genügend Gelegenheit bieten, nachzuhaken oder zuzustimmen.

Auch nette Episoden aus der Kindheit sind immer ein sehr dankbares Thema für das erste Date. Das Gleiche gilt für Reisen, seien es vergangene oder jene, die noch in der Planung sind. Auch über den Freundes- und Bekanntenkreis sowie über die Familie könnt Ihr beim ersten Date wunderbar sprechen. Oder Euch über die Lieblingsfilme oder -sänger austauschen – da werdet Ihr Euch garantiert so einiges zu erzählen haben!

Du siehst: Es gibt beim ersten Date so einiges, worüber Ihr miteinander sprechen könnt. Und ehe Ihr es Euch verseht, sind bereits einige Stunden vergangen – wo ist die Zeit nur hin? Da empfiehlt es sich doch, gleich ein neues Date zu vereinbaren. Schließlich gibt es noch so vieles zu besprechen….

Wie du es schaffen kannst, ihn oder sie erfolgreich zu erobern oder den Richtigen oder die Richtige zu finden, indem du durch unseren Test ein auf dich angepasstes Coaching bekommst!

mann frau