Welche Ratschläge gibt es für Eure erste Verabredung?

Das erste Date steht vor der Tür. Klar, dass Du da aufgeregt bist und alles richtig machen möchtest. Doch worauf kommt es in diesem Zusammenhang an? Was solltest Du alles tun – und was besser nicht? Hier gibt es wertvolle erste Date Tipps, die dieses zu einem vollen Erfolg machen!

Erste Verabredung Tipps – worauf kommt es an?

Zunächst einmal möchte ich Dich beruhigen: Eine gewisse Aufregung und Nervosität vor dem ersten Rendezvous ist völlig normal. Und auch gar nicht das Schlechteste, gehst Du auf diese Weise doch mit dem nötigen Ernst an die Sache heran. Besonders in solch einem Fall kann eine gewisse Vorbereitung jedoch nicht schaden. Im Gegenteil, sie ist sogar sehr sinnvoll!

  • Zunächst einmal gilt es natürlich, einen guten Ort für das Date zu finden – interessante Vorschläge gibt es hier.
  • Ein Café oder ein gemütlicher Spaziergang im Park trifft eigentlich jedoch immer auf die Zustimmung des Anderen. Hauptsache, Ihr beide könnt Euch genauer kennenlernen – in jeglicher Hinsicht.

Ist dieser Schritt geschafft, kann der große Tag kommen. Wirf Dich hierfür ruhig ein wenig in Schale – schließlich willst Du Dein Date gebührend beeindrucken! Daher sollte der Jogginganzug lieber im Schrank hängen bleiben. Und auch ein wenig zurechtmachen schadet in dieser Hinsicht nicht. Im Gegenteil: Haare waschen und kämmen, Zähne putzen und ein wenig Parfum auflegen gehören hierbei fast schon zum Pflichtprogramm! Schließlich erwartest ja auch Du, dass sich Dein Date ein wenig schick macht für Dich, oder?!?

Und schon kann es losgehen. Die Horrorvorstellung beim ersten Date ist natürlich, wenn sich beide nichts zu sagen haben. Da kann es helfen, sich bereits im Vorfeld einige Themen auszudenken, die diese peinlichen Gesprächspausen von vornherein verhindern. Gute Themen sind:

  • Familie und Freunde
  • Hobbys und Interessen
  • Reisen
  • Kindheitserinnerungen

Gewisse Themen solltest Du allerdings lieber außen vor lassen – für das erste Date sind sie nämlich zu „schwer“. Das gilt beispielsweise für Politik und Religion sowie für Krankheiten. Dafür ist später immer noch Zeit!

Erstes Date mit einem Jungen oder Mädchen – was gibt es noch zu wissen?

Versuche, so natürlich wie möglich zu bleiben. Klar bist Du nervös und willst Dich in bestmöglichem Licht präsentieren. Doch nimmst Du eine Rolle ein, versuchst Du jemand zu sein, der eigentlich gar nicht Deinem Wesen entspricht, dann wirkt das nur unglaubwürdig. Zumal der Gegenüber das meist rasch merkt. Und sich fragt, warum Du das überhaupt nötig hast?

  • Und setze Dich nicht unter Druck.
  • Ich weiß, das ist leichter gesagt als getan.
  • Zumal man ja immer im Hinterkopf hat, dass da etwas mehr draus werden könnte.
  • Doch geht es beim ersten Date vor allem darum, sich gegenseitig noch etwas besser kennenzulernen.

Wenn es schon jetzt zum ersten Kuss kommt – schön! Doch muss es eben zur Situation passen – nicht, dass der Andere sich überrumpelt oder gar in die Ecke gedrängt fühlt. Und schließlich wollt Ihr beide ja auch noch einen Grund haben, Euch ein zweites Mal zu treffen, oder? Daher kann man sich manches getrost aufsparen, für das zweite Rendezvous…

Wie du es schaffen kannst, ihn oder sie erfolgreich zu erobern oder den Richtigen oder die Richtige zu finden, indem du durch unseren Test ein auf dich angepasstes Coaching bekommst!

mann frau