Inspirationen für das erste Treffen

Euer erstes Treffen steht vor der Tür – und natürlich soll es so einzigartig und besonders wie möglich werden. Leichter gesagt als getan. Denn schon beim bloßen Gedanken daran, was Ihr beide unternehmen könntet, wird Dein Kopf ganz leer. Und Du suchst zunehmend verzweifelt nach erstes Date Ideen, ohne auf irgendetwas Ansprechendes zu stoßen. Was sollt Ihr bloß machen? Und welche Vorschläge werden bei ihm oder ihr garantiert auf Begeisterung stoßen? Hier hätte ich etwas für Dich!

Erstes Date – wohin soll es bloß gehen?

Die Frage aller Fragen in diesem Zusammenhang. Perfekt ist ein Ort, an dem Ihr beide Euch wohl fühlt – und wo Nähe und Körperkontakt wunderbar möglich sind. Warum Letzteres so wichtig ist? Weil Ihr beide Euch schließlich näher kommen sollt! Und mitunter sagen Berührungen einfach mehr als 1.000 Wörter es je vermögen.

  • Zu Beginn ist ein Café immer ganz gut.
  • Bei einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen könnt Ihr beide Euch gegenseitig kennenlernen, Erfahrungen und Erlebnisse austauschen.
  • Herausfinden, ob Ihr eine gemeinsame Ebene habt – der tiefere Sinn des ersten Dates.

In diesem Zusammenhang möchte ich Dir einen kleinen Tipp geben: Häufig sitzen sich beide ja hierbei gegenüber. Doch in Sachen näher kommen ist es besser, wenn Du Dich schräg oder direkt neben Dein Date setzt – das macht es umso leichter, sie oder hin scheinbar zufällig zu berühren…

  • Gerne könnt Ihr auch mehrere Locations an Eurem Date aufsuchen.
  • Das schafft Abwechslung und ermöglicht es Euch, den Anderen aus verschiedenen Perspektiven kennenzulernen.

Grundsätzlich empfiehlt sich ein Ort, an dem eine gewisse spielerische Interaktion möglich ist. Zum einen macht es häufig sehr viel Spaß, sich bei einer Partie Minigolf oder Billard zu messen beziehungsweise seine Kicker-Künste unter Beweis zu stellen. Und andererseits kann man hierbei wunderbar miteinander flirten – ohne dass es allzu aufdringlich und aufgesetzt wirkt!

  • Auch Bowling oder ein Ausflug in die Kletterhalle sind für diesen Zweck perfekt geeignet.
  • Oder wie wäre es mal wieder mit einem Besuch im Tierpark?

Erstes Date: Was machen?

Du siehst: Es gibt so einiges, was man beim ersten Date unternehmen kann. Perfekt sind alle Sachen, die etwas Aktivität erfordern. Das nimmt gleichzeitig den Druck aus der Sache und man muss sich nicht vorher unzählige „Notfallthemen“ überlegen, damit das Gespräch ja nicht ins Stocken gerät.

  • Und noch ein Vorteil hat ein solches Date: Es bleibt in Erinnerung.
  • Denn bei einem aktiven Date mit viel Interaktion erleben beide erinnerungswürdige Stunden, haben (hoffentlich!) viel Spaß zusammen.
  • Und dann ist man natürlich umso interessierter daran, dies möglichst bald fortzusetzen…

Überlege Dir daher vorab, was DIR Spaß machen könnte. Oder willst Du wirklich mit der Herzdame zum Shoppen gehen beziehungsweise mit Deinem Auserwählten stundenlang im kalten Stadion beim Fußballspielen zusehen? Bei der Frage, was Ihr gemeinsam unternehmen könntet, hilft auch häufig ein Blick in den örtlichen Veranstaltungskalender.

Doch Achtung: Je „exotischer“ ein Vorschlag ausfällt, umso wichtiger ist es, sich mit dem Date abzusprechen. Ansonsten kann es wirklich passieren, dass er oder sie mit trübseliger Miene dabei ist und erkennbar keinen Spaß hat. Doch beziehst Du ihn oder sie in die Planung mit ein, stehen die Chancen bestens, dass Euer erstes Date ein voller Erfolg wird! Und es auch danach sehr vielversprechend weitergeht…

Wie du es schaffen kannst, ihn oder sie erfolgreich zu erobern oder den Richtigen oder die Richtige zu finden, indem du durch unseren Test ein auf dich angepasstes Coaching bekommst!

mann frau